Informationen zur Schutzimpfung gegen SARS-Cov2

Liebe Patientinnen und Patienten
Unsere Praxis möchte sich dem Kampf gegen das Coronavirus anschließen und ihren Teil dazu beitragen ein Stück Normalität in unseren Alltag zurückzubringen. Das bringt jedoch viel zusätzliche Arbeit und Stress mit sich.

Da wir vermehrt Probleme bezüglich der Coronaimpfungen haben, bitten wir Sie eindringlich sich bei der Vereinbarung des Impftermins über den Abstand zur Zweitimpfung zu informieren. Besonders in der Urlaubszeit kommt es häufig zu Komplikationen, wodurch uns die Arbeit unnötig erschwert wird.

Es ist uns nicht möglich jedem Patient seinen Wunschtermin zu ermöglichen. Leider sind wir bisher nicht in der Lage flexibel zu impfen und sind sehr an einen festen Zeitplan gebunden, ebenso auch an die Impfabstände.

Um einen reibungslosen Ablauf der Impfsprechstunde zu gewährleisten bitten wir Sie um Unterstützung:
  • Drucken Sie Ihr Aufklärungsmerkblatt und den Anamnesebogen vor Ihrer Impfung (wenn möglich) selbst aus und bringen Sie die Unterlagen zum Termin mit.
  • Bringen Sie Ihren Impfpass mit.
  • Bitte kommen Sie pünktlich (nicht viel früher oder später) da die Impfsprechstunde eng terminiert ist.

Wir bitten Sie um Verständniss, dass Sie 15 Min. nach der Impfung in unserer Praxis verweilen müssen um sicher zu gehen, dass Sie sicher nach Hause kommen.

Außerdem bitten wir Sie um Verständnis, dass während unserer Impfsprechstunde kein Platz für Begleitpersonen in unserer Praxis ist, da sich mehr Patienten als üblich dort befinden.